+49 (0)228 4334-2000info@bonnvisio.com
VISIONEN IN BESTER LAGE
Slide background

Lifestyle-Hotel Kameha Grand in Bonn

Slide background

Willkommen in der Zukunft

Slide background

Fertigstellung 2009

Slide background

Mipim Award 2010

International Property Award 2010

Lifestyle-Hotel Kameha Grand in Bonn

Willkommen in der Zukunft

Wer einen modernen Lebensstil mag, wird das Kameha Grand Bonn lieben. Das innovative Hotel haben wir in unmittelbarer Rheinlage als strahlenden Mittelpunkt am Bonner Bogen konzipiert. Mit seiner spektakulären Architektur, spannendem Design und IP-Technologie verkörpert es die Lebenskultur des 21. Jahrhunderts. Ein Zuhause auf Zeit und ein Veranstaltungsort, der in der Hotellerie einzigartig ist.

Seinen Gästen bietet das Kameha Grand Bonn Erlebnisse, Inspiration und eine höchst effektive Arbeitsatmosphäre. Authentische Herzlichkeit und unaufdringlicher, perfekter Service sowie eine funktionale Technik lassen den Aufenthalt zu einem Genuss werden.

Wir haben das Kameha Grand Bonn als offenes Haus konzipiert, in dem der Besucher auf der Rheinterrasse, an der Bar oder in den Restaurants ebenso willkommen ist wie der Hotelgast.

www.kamehagrand.com

Das Kameha auf der Sonnenseite des Rheins wirkt wie eine Oase der Glückseligkeit – mit dem Siebengebirge und dem gegenüber liegenden Rheinauenpark als malerische Naturkulisse. Es tritt innere Ruhe ein und das Erleben eines ganz besonderen Ortes.

Im November 2009 wurde das Hotel eröffnet und bereits mehrfach ausgezeichnet. Es bietet 254 Zimmer und Suiten sowie flexibel segmentierbare Veranstaltungsräume für bis zu 2.500 Gäste. Bauherr und Eigentümer ist die BonnVisio-Gruppe.

Am Rhein, nah zum Flughafen Köln/Bonn

Das Kameha hat eine Hotellage, die es am Rhein kein zweites Mal gibt. Die Naturkulisse strömt Urlaubsgefühl und Lebensfreude aus.

Gleichzeitig liegt das Kameha mitten im Bonner International Business District der ehemaligen Bundeshauptstadt, in dem rund 100 Milliarden Euro Umsatz verantwortet werden. Zum Autobahnanschluss sind es gerade mal 500 Meter, von dort zum neuen ICE-Bahnhof in Siegburg nur neun Kilometer und zum Flughafen KölnBonn 18 Kilometer.

Das Auto findet Platz in der Tiefgarage und im Parkhaus.

www.parkenambonnerbogen.de

In der Planung sind ein Schiffsanleger und ein Wassertaxi in die Bonner City.

Spektakuläre Architektur, spannendes Design

Das Kameha Grand Bonn ist ein Ort der Überraschungen und der Schönheit. Mit seiner Glas umschlossenen, sich zum Rhein öffnenden Architektur und dem Interieur eines der kreativsten Hotel-Designer ist es zu einem Hotel-Kunstwerk geworden, einem strahlenden Diamanten am Rhein.

Wir haben für das Hotel zwei Meister ihrer Klasse gewonnen: den Bonner Architekten Karl-Heinz Schommer und den Designer Marcel Wanders, der sich in der internationalen Hotellerie bereits einen Namen gemacht hatte, bevor er mit dem Kameha Grand Bonn das erste Hotel in Deutschland ausstattete.

“Wir wollen keine Kunst im Hotel, sondern das Hotel ist die Kunst.”

Marcel Wanders
Designer | Marcel Wanders

Designer Marcel Wanders

Wanders überzeugt durch einen ganzheitlichen Designansatz, durchdachte Konzepte und überraschende, inspirierende Lösungen. Er bevorzugt einen neo-barocken Stil und entwickelt für jedes Haus – mit einem gewissen Augenzwinkern – ungewöhnliche Ausstattungsideen.

Sein Design zielt ins Herz – „more from the heart, less from the brain“. Lesen Sie das Interview mit ihm.

www.marcelwanders.com

Architekt Karl-Heinz Schommer

Die spektakuläre Hotelarchitektur des Kameha Grand Bonn stammt aus der Feder des Bonner Architekten Karl Heinz Schommer. Seine Eleganz erhält das Gebäude durch die zum Rhein ausgerichtete, ellipsenförmige Gebäudesilhouette und die filigrane Glasüberdeckung zwischen den beiden Gebäudespangen. Die Verkleidung mit großformatigen Profiltafeln aus silbergrauem Aluminium in Verbindung mit der Glaskonstruktion lässt das Kameha Grand Bonn wie einen großen, schillernden Rheinkiesel wirken.

www.schommer-architekt.de

2010 wurde das Kameha Grand Bonn in Cannes mit dem MIPIM Award, dem Oscar für Immobilien, und in London mit dem International Property Award für Europa“ ausgezeichnet. Lesen Sie das Interview mit Karl-Heinz Schommer.

“Ich freue mich, dass unser Engagement weltweit gewürdigt wird, innovative Architektur mit Nachhaltigkeitskriterien wie städtebaulich sensible Planung, Anpassungsfähigkeit der Gebäudetechnik und ein Ressourcen schonendes Energiekonzept zu verbinden. Wer baut, trägt Verantwortung für kommende Generationen.”

Karl-Heinz Schommer
Architekt | Schommer Architekten

Life is grand

Im Zeitalter von Google und Apple, Smartphones und Cloud-Computing definiert das Kameha Grand Bonn „Luxus“ ganz neu. Im Kleid einer spektakulären Architektur und einem spannenden Design überrascht dieses Hotel mit modernster Technologie, die Leben und Arbeiten eine angenehme Symbiose verleiht.
254 Zimmer und Suiten

Das Licht durchflutete Hotel mit grandiosem Blick in die Rheinauenlandschaft bietet dem Gast Freiheit und Lebensgefühl. Ein warmes Zuhause – mit einer perfekten Technik und der Wahl zwischen individuellen Suiten. Junior-, Deluxe-, Topic und Royal-Suiten – immer wieder unterschiedlich und doch ein einheitlicher Stil.

Multifunktionale Veranstaltungsflächen

Der Kameha Dome, eine bis zu 18 Meter hohe, verglaste Eventhalle, ist das Herzstück der Veranstaltungsflächen im Kameha-Universal – mit Platz für bis zu 2.500 Personen.

Die multifunktionalen Veranstaltungsräume bilden den beeindruckenden Rahmen für besondere Events, Produktpräsentationen, Fashionshows oder Konzerte. Licht durchströmte Flächen, die das Außen und Innen miteinander verweben. Von 40 bis fast 2.000 m² – viele technisch perfekt ausgestattete Räume stehen zur Verfügung.

Schlemmen und Genießen

Die kulinarische Vielfalt im Kameha manifestiert sich nicht nur in einer hervorragenden Küche, sondern auch durch das moderne Ambiente bei Lunch oder Dinner. Ob auf der Riverside Terrasse oder in der Brasserie Next Level mit französischem Einschlag – immer wird der Gast verwöhnt. Der ausgezeichnete Yu Sushi Club begeistert mit ausgefallenen Genüssen sowie großer Dachterrasse und herrlicher Aussicht.

Relaxen und Fitness

SPA im Kameha ist einfach anders: von Wohlfühlen bis Fitness in bester Lage. Auf der Dachterrasse im Infinity-Pool den Eindruck gewinnen, als ob man direkt in den Rhein schwimmen würde. Aus den drei Saunen in die herrliche Landschaft des Siebengebirges schauen. In den Einzel- sowie Paar-Treatment-Rooms einfach nur relaxen. Durch Fitness, Pilates, Yoga oder Gymnastik Geist und Körper in Einklang bringen.

Ausgezeichnet