+49 (0)228 4334-2000info@bonnvisio.com
VISIONEN IN BESTER LAGE
Slide background

Humboldt Carré in Berlin-Mitte

Slide background

Extravagante Büro-, Event- und Gastronomieadresse

Slide background

Fertigstellung 2009

Humboldt Carré in Berlin-Mitte

Extravagante Büro-, Event- und Gastronomieadresse

Die ehemalige Disconto Bank im historischen Zentrum von Berlin hat BonnVisio zur exklusiven Büroadresse revitalisiert – mit einem Konferenzzentrum auf der Beletage und außergewöhnlicher Haupstadt-Gastronomie im Erdgeschoss. Das um 1900 entstandene Gebäude mit seinen prächtigen Sandsteinfassaden im italienischen Palaststil liegt in bester Nachbarschaft zum Gendarmenmarkt.

Das Humboldt Carré wurde nach den Plänen von Architekt Karl-Heinz Schommer behutsam saniert, erneuert und um zwei transparente Staffelgeschosse ergänzt. Seinen Nutzern bietet das Gebäude weltstädtischen Charme in Verbindung mit historischem Ambiente und modernster Ausstattung. Erschlossen wird das Gebäude über ein Entrée, das mit seiner breiten Treppenanlage Eleganz und Großzügigkeit atmet und höchsten Ansprüchen genügt.

www.humboldtcarre.de

Repräsentative Büroadresse in Berlin-Mitte

Über herrschaftliche Treppenhäuser und Aufzüge werden im Humboldt Carré fünf Büroetagen mit jeweils rund 2.100 Quadratmetern Mietflächen erschlossen. Transparenz, Licht und Raumhöhen von bis zu 4,30 Metern verströmen in Verbindung mit hochwertiger Ausstattung die Grandezza einer repräsentativer Büroadresse.

Eine selbsttragende Decke ermöglicht nahezu jede vom Kunden gewünschte Raumaufteilung – vom Open-Space-Büro bis zum herrschaftlichen Repräsentationsoffice. Kühldecken, BUS-System sowie IT-Verkabelung sind Bestandteil des Ausbaus für den Mieter.

Der schwellenfreie Zugang erfolgt über eine elektronische Zutrittskontrolle. Zum Wohlfühlklima tragen die imposanten Raumhöhen, große Fensterflächen und der grandiose Ausblick auf die Dächer des historischen Berlins bei.

Multifunktionales Event- und Konferenzzentrum am Gendarmenmarkt

Das Event- und Konferenzzentrum auf der Beletage des Humboldt Carrés gehört zu den angesagtesten Veranstaltungs-Adressen in Berlin.

Auf 2.000 m² erstrecken sich die repräsentativen Flächen mit Tageslicht in allen Räumlichkeiten. Ob Konferenzraum mit 25 m² oder großes Event mit bis zu 850 Personen – das Humboldt Catering übernimmt die komplette Betreuung und berät individuell und umfassend mit frischen Ideen. Dazu gehört auch ein Speisenangebot der Spitzenklasse, das direkt im Hause produziert wird. Ob individuelles Galadinner, Buffet oder Konferenzsnack, alle Angebote sind von hervorragender Frische und Qualität.

Herzstück ist die historische Kassenhalle

Herzstück des Konferenzzentrums ist die historische Kassenhalle mit seinem prunkvollen Glasdach und den bis zu acht Metern hohen Sandsteinsäulen. Ausgestattet mit modernster Medientechnik und spannenden Beleuchtungsvarianten bietet er einen einzigartigen Rahmen für besondere Feste, Produktpräsentationen, Modeschauen und Firmenfeiern.

Weitere Informationen: www.humboldtcarre.de

2011 wurde die Humboldt Carré Konferenz GmbH mit dem Location Award ausgezeichnet. 2014 haben wir den 2. Platz erreicht!

Hauptstadt-Gastronomie in Berlin-Mitte

Klassisch, kulinarisch kunstvoll. Das Erdgeschoss im Humboldt Carré lädt ein zum Plaudern und Genießen. Betrieben wird die Gastronomie vom Humboldt Catering mit Küchenchef Michael Weigt.
Das Gendarmerie-Restaurant

ist das neue Hauptstadtrestaurant mit über 200 Sitzplätzen inmitten gigantischer Raumkulisse. Drei mächtige Säulen unterteilen das 400 m² große und fast acht Meter hohe Restaurant. Die Inneneinrichtung wurde von der New Yorker Stararchitektin Annabelle Selldorf designt und besticht durch helle Wandfarben, französisches Parkett aus Mooreiche und besonderen Lichtelementen. Dominiert wird der Raum von dem „größten Holzrelief der Welt“, dem sieben Tonnen schweren Kunstwerk des franco-kanadischen Künstlers Jean Yves Klein.

2015 wurde das Restaurant durch den Innenarchitekten Thomas Müller und die Künstlerin Christine Bunk in ein neues Kleid gehüllt und der Berliner Atmosphäre entsprechend angepasst. An der Wand zum Gendarmenmarkt hängen Fotografien von Berliner Persönlichkeiten. Außerdem gibt es ein Graffiti – frei nach dem Motto „Ich hab‘ noch einen Koffer in Berlin“ von Leo Lüpertz. Die Berliner und die Touristen überzeugt das neue Hauptstadtrestaurant Gendarmerie mit seiner Mischung aus Küche auf höchstem Niveau, außergewöhnlicher Atmosphäre in einem historischen Haus sowie Kunst und Kultur.

Die Gendarmerie-Bar

mit ihrem 17 Meter langen Bar-Tresen lädt zu jeder Tageszeit ein – ob Latte Macchiato am Vormittag oder Cocktail nach dem Theaterbesuch. Auf der Barkarte befinden sich mehr als 250 Spirituosen und erlesene Weine aus aller Welt.

Das Fischrestaurant Austernbank

befindet sich im ehemaligen Tresorraum des einstigen Bankgebäudes. Es wurde nach dem Vorbild der berühmten Grand Central Oyster Bar in New York ausgebaut. Die Gewölbebögen, das gekachelte Mauerwerk, die Granitböden und eine offene Show-Küche verleihen der Säulenhalle ein szeniges und urban-schickes Ambiente, das in der Hauptstadt einmalig ist. Die Gäste werden mit raffinierten Gerichten, köstlichen Fisch- und Fleischspezialitäten aus hochwertigen und regionalen Produkten verwöhnt.

Zudem bietet sich die Austernbank als perfekte Location für Veranstaltungen an. Für fünf bis 200 Personen kann hier für unterschiedliche Ansprüche und Stimmungen genau das passende Event zelebriert werden. Zusammen mit den Veranstaltungsräumen der Gendarmerie und des Konferenzzentrums im Humboldt Carré sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

www.austernbank-berlin.de