+49 (0)228 4334-2000info@bonnvisio.com
VISIONEN IN BESTER LAGE
Slide background

Bürocampus Rheinwerk 1 in Bonn

Slide background

Perfekte Büroflächen mit Rheinblick

Slide background

Fertigstellung 2005

Bürocampus Rheinwerk 1 in Bonn –

Perfekte Büroflächen mit Rheinblick

Beim Bürocampus Rheinwerk 1 formen ein U-förmiger Glasbau und zwei Solitärbauten ein funktionales Büroensemble mit großzügigen Freiraumqualitäten und modernster Gebäudetechnik. Jedes der Gebäude wirkt als Büroadresse für sich und erfüllt die Erwartungen an Nachhaltigkeit, Flexibilität, Nutzerkomfort und Flächeneffizienz. Der Neubau wurde 2005 fertiggestellt und liegt hinter der markanten alten Rohmühle am Rheinufer.

Die Gebäude sind nach Süd-West ausgerichtet, um einerseits eine optimale natürliche Belichtung zu gewinnen und andererseits einen starken Bezug zum Rhein herzustellen. Die imposanten Glasbauten bieten ihren Mietern flexible Büroflächen und eine moderne Gebäudeausstattung. Von hoch technisierten Einzelbüros bis zum großzügigen Showroom ist hier beinahe jede Form moderner und individueller Raumkonzeption möglich.

Zu den Mietern von Rheinwerk 1 zählen neben Dienstleistern und IT-Anbietern der weltweit führende Sportartikelhersteller Adidas sowie die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt. www.dlr.de

Die Architektur für das Rheinwerk 1 hat Karl-Heinz Schommer entwickelt. Er hat mit gläsernen Neubauten einen bewussten Kontrast zur vorgelagerten, steinernen Rohmühle geschaffen und deren Vorrangstellung als Symbol für den Bonner Bogen in erster Reihe am Rhein erhalten.

Der Bürocampus Rheinwerk 1 bietet 11.000 m² Bürofläche und 154 Pkw-Stellplätze. Das Gebäudeensemble wurde 2005 fertiggestellt. Bauherren waren BonnVisio, DP-AG, Pareto und ProBonnum. Eigentümer ist DIC Asset. www.dic-asset.de

Zentrale Lage

Der Bürocampus Rheinwerk 1 liegt in Bonn am rechten Rheinufer – zentrumsnah und zentral.

Die direkte Anbindung an das Autobahnnetz über die A 562 ermöglicht schnellen Anschluss an den Raum Köln-Düsseldorf sowie den Köln/Bonner Flughafen (18 km) und den ICE-Bahnhof Siegburg (9 km). Zur Bonner City geht es über die Konrad-Adenauer-Brücke.

Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr erfolgt über die U-Bahnstation Beuel-Ramersdorf (250 m). Der Oberkasseler Bahnhof (5 Gehminuten entfernt) soll in den nächsten Jahren mit dem Ausbau zur S-Bahn-Strecke noch näher an den Bonner Bogen heranrücken.

Das Auto findet Platz in der Tiefgarage oder im Parkhaus.

www.parkenambonnerbogen.de