+49 (0)228 4334-2000info@bonnvisio.com
VISIONEN IN BESTER LAGE

Wellness wie die Römer – Die Geschichte der Zivilsiedlung „Vicus Bonnensis“

Home / Immobilien / Wellness wie die Römer – Die Geschichte der Zivilsiedlung „Vicus Bonnensis“
in Immobilien

Wellness wie die Römer – Die Geschichte der Zivilsiedlung „Vicus Bonnensis“

Das Herzstück und den Mittelpunkt der Wellnessanlage im Bonn Marriott World Conference Hotel bilden die Reste einer römischen Therme. Das archäologisch wertvolle Bodendenkmal wurde vor Beginn der Bauarbeiten auf dem WCCB-Gelände entdeckt und geborgen. Die Therme gehörte zu einer etwa 2000 Jahre alten Siedlung und bot schon den Römern Wellness und Entspannung.

Im Rahmen des Hotelneubaus entstand in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege, der Stadt Bonn und dem Land NRW die Idee, die Reste des römischen Bades in den SPA-Bereich des Hotels zu integrieren. Dafür wurde ein offener Bereich geschaffen, der sowohl für Besucher der Wellness-Anlage als auch Bonner Bürger zugänglich ist. Die ehemalige Therme unterteilt sich in die Bereiche Kaltbad, Warm- und Heißbad. Das Warmbad ist durch eine 35 Quadratmeter großen gläserne Platte zu sehen, die in den Boden eingelassen ist. Von dort aus ist das freiliegende Heißbad einsehbar.

Film und Broschüre informieren

Damit sich Besucher und Hotelgäste ein Bild vom damaligen Badebetrieb und von der Zivilsiedlung „Vicus Bonnensis“ machen können, wurde die Geschichte der römischen Besiedlung und des Denkmals in einer Broschüre zusammengefasst. Außerdem gibt es einen Film zu sehen, der vom Leben und Treiben auf dem ehemals 80 Hektar großen Gelände erzählt, das Mitte des 1. Jahrhundert n. Chr. nur unwesentlich kleiner war als das römische Köln. Dokumentiert wird auch die mehr als 10jährige Geschichte der Bergung, Restaurierung und Integration der fünf 160 Tonnen schweren antiken Funde. Ein starkes Stück Bonner Geschichte, ein einzigartiges Schaufenster Bonner Archäologie.

Für weitere Informationen zur Zeitgeschichte empfiehlt sich in Bonn: www.landesmuseum-bonn.lvr.de und www.hdg.de

Betreiber Visiolife

Die Wellness-Anlage im Tiefgeschoss des Marriott Hotels wird von Visiolife betrieben. Sie bietet Hotelgästen und Besuchern auf einer Fläche von 1700 Quadratmetern Schwimmbad, Saunalandschaften mit Ruhebereichen und spezielle Health-Angebote sowie einen Fitnessbereich der Extraklasse.

Empfohlene Beiträge