+49 (0)228 4334-2000info@bonnvisio.com
VISIONEN IN BESTER LAGE

Varieté-Theater GOP in Bonn eröffnet

Home / Konferenzen / Events / Varieté-Theater GOP in Bonn eröffnet

Varieté-Theater GOP in Bonn eröffnet

Vorhang auf für das GOP Varieté-Theater in Bonn, das planmäßig am 4. September 2016 mit der Show „plüfoli“ sein siebtes-Haus in Deutschland eröffnet hat. Damit kommt nun auch das Rheinland in den Genuss zeitgenössischer Varietékunst auf internationalem Niveau. „Wir sind froh, eine so attraktive Stadt und Lage für unser neues Theater gefunden zu haben“, betonte Hubertus Grote, geschäftsführender Gesellschafter der GOP Entertainment Group, bei der Eröffnung.

Verbindungsbau zwischen Hotel und Kongresscenter

Das GOP Bonn, das im architektonisch reizvoll geschwungenen Verbindungsbau zwischen dem Marriott World Conference Hotel und dem Kongresscentrum WCCB entstanden ist, besticht durch seine einmalige Lage unmittelbar am Rhein und im Herzen des ehemaligen Regierungsviertels.

Den Kontakt zur GOP Entertainment Group knüpfte die BonnVisio-Gruppe als Eigentümerin des Hotels bereits im Jahr 2014. Die symbolische Schlüsselübergabe für die 3.200 m² große Fläche, die ursprünglich als Ballsaal, Restaurant und Frühstücksbereich für das Hotel vorgesehen war, erfolgte im Mai 2015.

Mehr als 5 Millionen Euro hat das privat geführte Familienunternehmen von Hubertus Grote in den Innenausbau samt Spezialtechnik investiert, um ein stimmungsvolles Ambiente mit Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen.

Varieté mit Genuss für alle Sinne

Der elegante, mit einem hochwertigen Materialmix ausgestattete GOP-Gebäudetrakt umfasst neben dem Theatersaal ein eindrucksvolles Foyer, das mit wechselnden Lichtstimmungen auf den Theaterbesuch einstimmt, das Restaurant „Leander“ mit 200 Sitzplätzen sowie eine Piano-Bar für rund 100 Personen, um den Abend mit Live-Musik ausklingen zu lassen. Im ganz in Rot gehaltenen Varieté-Saal finden 360 Gäste an stufenförmig angeordneten 8er, 6er und 4er Tischen Platz. Geboten werden nicht nur Shows auf Weltniveau, sondern auch eine gehobene Gastronomievielfalt.

Denn der Besuch eines Varieté-Theaters bedeutet immer Genuss für alle Sinne. Im GOP Bonn kann der Gast das Show-Erlebnis mit einem Menü im Varieté-Saal kombinieren. Oder er entscheidet sich für die Vielfalt des Restaurants „Leander“, das nach der Schauspielerin und Sängerin Zarah Leander benannt wurde.

Wechselnde Inszenierungen

Die zweistündige Eröffnungsshow „Plüfolie“ nimmt die Besucher mit in eine Welt des lustvollen Wahnsinns. Zehn Künstler treten unter der Regie des 40-jähren Franzosen Anthony Venisse auf. Am Ende der ersten Aufführungen gab es stehende Ovationen. In Bonn sind mit dem GOP rund 100 neue Arbeitsplätze entstanden.

Jeden zweiten Monat wechseln die Shows im GOP Bonn.

Interessiert?

Zur Eröffnung werden attraktive Kombipakete mit einer Übernachtung im Bonn Marriott World Conference Hotel geboten, einzusehen unter www.bonn-marriott-hotel.com. Informationen und Tickets für das GOP Varieté-Theater gibt es hier www.variete.de.

Die Entstehung des GOP – 3 Buchstaben und ihre Bedeutung

Die Entstehung des GOP geht auf das Jahr 1912 in Hannover zurück. Mehr zur wechselvollen Geschichte des GOP als dem führenden Varieté-Theater in Deutschland erfahren Sie hier https://owncloud.variete.de/index.php/s/Lwn3sR8RkYMWMEO?path=%2FPressemitteilungen#pdfviewer.

Empfohlene Beiträge